Semalt-Experte: Wie erstelle ich Shareworthy-Twitter-Bilder?

Helfen Tweet-Bilder tatsächlich dabei, mehr Follower zu gewinnen? Stimmt es, dass sie auch mehr Likes, Retweets und Erwähnungen enthalten? Natürlich tun sie das. Es gibt Zahlen, die dafür bürgen, also funktionieren Tweet-Bilder. Es gibt jedoch einen Haken: Die Bilder müssen gemeinsam wertvoll sein.

Frank Abagnale, der Customer Success Manager von Semalt , beschreibt hier die Tipps zum Erstellen von Bildern , die es wert sind, auf Twitter geteilt zu werden.

Hier sind vier Fallpunkte, die die Auswirkungen von Tweet-Bildern zeigen.

Fall eins:

BufferApp beobachtete ihren Twitter-Account im November 2013 für einige Zeit. Was sie entdeckten, enthüllte ein bekanntes Muster. Tweets mit Bildern haben 18% mehr Klicks und 150% mehr Retweets als solche ohne Bilder.

Fall zwei:

Twitter enthüllte Faktoren, die zu mehr Retweets beigetragen haben, und erraten Sie, welcher Faktor ganz oben auf der Liste stand. Natürlich waren es erwartungsgemäß Fotos. Tweets mit Fotos hatten einen Anstieg von 35%, Videos (28%), Zitate (19%), solche mit einer Zahl (17%) und diejenigen mit Hashtags einen Anstieg von 16%. Beachten Sie, dass Sie Fotos und Zitate für weitere Retweets mischen können.

Fall drei:

Der Sotrender-Blog analysierte 500 meistbesuchte Marken auf Twitter. Ihr Schwerpunkt lag auf der Bestimmung, wie sich die Links von pic.twitter.com, Vines, Instagram, Facebook und twitpic.com auswirken. Vines und twitpic.com-Links hatten wenig Wirkung, während diese mit Fotos und pic.twitter.com 141% mehr Retweets hatten. Diejenigen mit Facebook / Instagram-Links erhielten dagegen 122% bzw. 89% mehr Retweets.

Fall vier:

Einmal nahm sich Dan Zarella Zeit, um 400.000 Tweets (zufällig ausgewählt) zu analysieren, um die Auswirkungen der visuellen Darstellung von Twitter auf Retweets zu bewerten. Sein Fazit nach der Analyse? Tweets mit Bildern hatten eine 95% ige Chance, erneut getwittert zu werden.

Größe? Welche Größe?

Experten zufolge muss die ideale Größe eines Tweet-Bildes bekannt sein. Auf einem Desktop-Bildschirm sind alle Bilder in einer Zeitleiste 506 und 253 Pixel (Pixel) groß. Das Seitenverhältnis beträgt 2: 1. Wenn das Foto nicht in den Bereich fällt (sagen wir, es geht darüber hinaus), wird es standardmäßig zugeschnitten. Wenn jedoch jemand auf das Bild klickt, sieht er sich das Ganze an.

Erstellen von Share-würdigen Tweet-Bildern

1. Wasserzeichen setzen - verwenden Sie dazu Pablo (ein kostenloses Tool). Erstellen Sie zunächst ein schönes Bild eines Zitats, einer Frage oder einfach einer Überschrift. Beenden Sie mit einem Gott Hintergrundfoto.

2. Teilen Sie Ihre Instagram- und Facebook-Fotos. Wenn Ihre Follower auf diesen Plattformen sie geliebt haben, werden Ihre Tweeps sie auch lieben.

3. Erstellen Sie eine Collage von Bildern. Sie können drei oder vier Bilder verwenden, um eine Geschichte zu erzählen. Es wirkt immer Wunder.

4. Tag. Etikett. Etikett. Wie bei allen sozialen Netzwerken können Sie auch bei Twitter andere Benutzer markieren, um dies zu nutzen.

5. Probieren Sie animierte GIFs aus. GIFs können die coolste Möglichkeit sein, Ihren Timeline den einzigartigen Inhalt hinzuzufügen. Beachten Sie, dass GIFs auf Twitter nicht automatisch abgespielt werden. Der Benutzer muss zuerst auf die Wiedergabetaste klicken.

mass gmail